Part of the group

Fertigung

Vollintegriertes Fertigungsverfahren

Durch die Verwendung modernster technischer Polymere kann Krehalon Schrumpffolien mit hoher Barriere für eine Vielzahl an Endnutzeranwendungen extrudieren. Krehalon Europe ist vollständig ausgestattet, um die ganze Palette an Krehalon-Produkten herzustellen, vom Coextrudieren mehrschichtiger Materialien über das Bedrucken bis zur abschließenden Bearbeitung bzw. Veredelung der Fertigprodukte. Unsere Extrudieranlagen laufen das ganze Jahr rund um die Uhr. In unserer Konfektionierung werden die extrudierten Halbfertigmaterialien mithilfe der entsprechenden Schneid-, Auffalt- und Raffvorrichtungen in fertige Beutel und Därme verarbeitet. Wir stellen Schrumpfbeutel mittels Heißsiegelung, Trennnahtsiegelung oder Impulssiegelung her. Diese Beutel können auf Kette, als Butcherpack, lose im Karton oder auf abreißperforierter Rolle produziert werden. Mit unseren Raffmaschinen können wir Därme als Raffraupen herstellen, die dann, hauptsächlich in der Fleischindustrie, auf automatischen Füllmaschinen eingesetzt werden. Darüber hinaus werden bei unserem speziellen Kranzverfahren gerade Därme in kurvenförmige umgeformt, die dann für die Herstellung von gekranzten Wurstwaren verwendet werden.